Torrevieja

 

Torrevieja befindet sich in der Provinz Alicante, an der südlichen Costa Blanca. Torrevieja erstreckt sich in einer Ebene zwischen Lagunen und Mittelmeer und genießt Bedeutung als Europas bedeutender Salzlieferant.

Das einstige Fischerdorf war bis 1820 Teil der Kleinstadt Orihuela. Namensgeber Torreviejas ist ein alter Wachturm aus dem 14. Jahrhundert, dessen Rekonstruktion heute als beliebtestes Fotomotiv des Ferienortes gilt und ausgezeichnete Aussichtsmöglichkeiten bietet. 1829 wurde Torrevieja von einem Erdbeben verwüstet. Einen rasanten Aufschwung erlebte die bis dahin eher unbedeutende Gemeinde durch den in den 1970er Jahren einsetzenden Tourismus an der Costa Blanca. Heute leben in Torrevieja mehr als 100.000 Menschen.

Das Herzstück der Stadt bildet die Plaza de la Constitución, welche mit ihrem mediterranen Flair und ihrem üppigen Grün einen reizvollen Kontrast zu den umliegenden Bauten bietet. Als Blickfang am Platz gilt die Kirche Iglesia Arciprestal de la Inmaculada Conception. Über dem Hauptaltar des klassizistischen Bauwerkes befindet sich eine Schnitzfigur der Inmaculada Conception, der Schutzherrin der Stadt. Zu den interessantesten Ausstellungen Torreviejas zählt das im Jahre 2004 eröffnete Krippenmuseum.

Als Wahrzeichen Torreviejas gelten die beiden Salzlagunen. Unverzichtbarer Teil eines Besichtigungsprogramms sind auch die Salinen und das Salzmuseum der Stadt. Der Parque Aromatico bietet Besuchern ein einzigartiges Dufterlebnis. Die Architektin und Landschaftsgärtnerin Carmen Pinos schuf auf 70 000 Quadratmetern idyllische Spazierwege, Wasserläufe und Spielplätze. Touristen passieren Rosmarin, Lavendel, Salbei oder Jasmin und können sich von Duft der Pflanzen gefangen nehmen lassen. Im Parque de las Nationes besteht die Möglichkeit, einen See per Tretboot zu erkunden. Weiterhin verfügt die Anlage über Wanderwege, ein Café und Spielmöglichkeiten für Kinder.

Ein Bummel entlang der Kaimauer Paseo Dique de Levante erlaubt einen herrlichen Ausblick auf den Hafen, wo Urlauber ein U-Boot besichtigen können, ebenso lässt sich eine Katamarantour zur nahen Insel Tabarca buchen. Vis a Vis der Schiffsanlegeplätze befindet sich mit dem Casino das kulturelle Zentrum der Stadt.

Nahe Ausflüge von Torrevieja lohnen an die Dünen von Guardamar oder den Kakteengarten von Elche.

Torrevieja Strände

Beliebter Anziehungspunkt Torreviejas sind die herrlichen Sandstrände. Trubel herrscht am Mata-Strand, im Norden der Stadt. Idyllische Strandtage lassen sich an den Felsbuchten Las Zorras oder El Mojón verbringen. Auch das Baden an den Salzseen wird zum Erlebnis. Urlauber können das Gefühl der Schwerelosigkeit erleben und ihre Gesundheit positiv beeinflussen.

Torrevieja Klima und Wetter

Wie überall an der Costa ist das Wetter hervorragend und im Sommer über 30 Grad. Das Meer und die beiden Salzseen sorgen für ein ausgesprochen gesundheitsförderndes Klima in Torrevieja, welches sich besonders positiv auf Rheuma, Asthma oder Herzbeschwerden auswirkt.

Torrevieja Sehenswürdigkeiten

  • La Mata, Naturpark
  • Salzlagunen, das Wahrzeichen von Torrevieja
  • Aquapark, Wasserspass für Jung und Alt
  • Parque Aromatico
Suchanfragen zum Artikel:
  • torrevieja spanien
  • costa blanca salzseen